Veröffentlichungen

Digitalisierung und Industrie 4.0 – Eine Relativierung

Mertens, P., Barbian, D. und Baier, S

Springer, Wiesbaden 2017

Our Common Waste - Solutions for a Sustainable Society

Barbian, D.

in: Plöhn, J. und Chobanov, G. (Hrsg.), Sustainability and Welfare Policy in European Market Economies, Sofia Conferences on Social and Economic Development in Europe, Volume 5, PL Academic Research, Frankfurt am Main 2016, S. 127-145

What Makes an Enterprise Sustainable? or: is „Green“ Really „Green“?

Barbian, D.

in: Proceedings of the 5th European Conference on Intellectual Capital, University of the Basque Country, Bilbao, Spain, 11-12 April 2013, S. 38-46

Digitalisierung, Nachhaltigkeit und das Spannungsfeld dazwischen

Barbian, D.

VDE Mitteilungen 2/2019, S. 3

Beherrschung systemischer Risiken in weltweiten Netzen

Mertens, P. und Barbian, D.

Informatik Spektrum 38 (2015) 4, S. 283-289

Workflow-Management-System als Instrument zur koordinierten und kontinuierlichen Prozessverbesserung

Barbian, D. und Schmidt, Y.

WIRTSCHAFTSINFORMATIK 43 (2001) 3, S. 235-244

Prozessorientierte Kostenrechnung und ihre Integration in Workflow-Management-Systeme, dargestellt am Beispiel eines Maschinenbauunternehmens

Barbian, D.; Häutle, M.; Hartmann, P. und Studt, R.

Arbeitspapier Nr. 2/2000 des Bereichs Wirtschaftsinformatik I, Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg 2000

Flexibilisierung der Arbeit und ökonomisch-soziale Stabilität

Brandt, P.

Broschüre zum Abschluss des Projekts „Externe Flexibilität und interne Stabilität im Wertschöpfungssystem Automobil. Nürnberg (ffw GmbH) 2013, 107 S.

Zukunft der Arbeit in der Industrie 4.0. Wer wird Kapitän im Mensch-Maschine-Team?

Brandt, P.

Computer und Arbeit. Januar 2015, S. 14 – 18

Über menschliche Kunst und künstliche Menschen oder: Wie Bewusstsein entsteht (mit einem Vorwort von Dietrich Dörner)

Voigt, S.

Das Geheimnis des Schönen. Münster 2005

Digitalisierung und Industrie 4.0 - eine kritische Sicht

Mertens, P., Barbian, D.

in: Bär, C., Grädler, T. und Mayr, R. (Hrsg.), Digitalisierung im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Recht, 2018, S. 151-169

Researching "Grand Challenges" - A "Grand challenge"

Mertens, P., Barbian, D.

Business and Information Systems Engineering (BISE), 2015

Die Wirtschaftsinformatik der Zukunft - auch eine Wissenschaft der Netze?

Mertens, P., Barbian, D.

HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik, Heft 300 “Paradigmenwechsel”, Band 51, Heft 6, Dezember 2014, S. 729-743

Ökonomie und Sustainable Development – Entwicklung eines Ansatzes zur Umsetzung von Nachhaltigkeit

Barbian, D.

Dissertation, Aachen 2001

Kryptogeld und kein Ende des Energieverbrauchs?!

Barbian, D. und Gorzolla, E.

Informatik-Aktuell 2019 [nur online]

Erreicht Künstliche Intelligenz auch das Controlling?

Mertens, P. und Barbian, D.

Controlling & Management Review 4/2019, S. 8-17

Die Wirtschaftsinformatik der Zukunft – auch eine Wissenschaft der Netze?

Mertens, P. und Barbian, D.

HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik, Heft 300 „Paradigmenwechsel“, Band 51, Heft 6, Dezember 2014, S. 729-743

ARIS an der Universität Erlangen

Barbian, D.; Hartmann, P. und Studt, R.

IWImation 48 (2000) 8, S. 5-6

IMPACT: Workflow-Management-System als Instrument zur koordinierten Prozessverbesserung - Anwendung und Fallstudie -

Barbian, D.; Hartmann, P. und Studt, R.

Arbeitspapier Nr. 4/2000 des Bereichs Wirtschaftsinformatik I, Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg 2000

IMPACT: Workflow-Management-System als Instrument zur koordinierten Prozessverbesserung - WMS-Komponenten

Barbian, D. und Schmidt, Y.

Arbeitspapier 1/2000, Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg 2000

Man muss doch flexibel sein. Flexibilität zwischen Ideologie, Sachzwang und Chance.

Brandt, P.

Gegenblende. Das gewerkschaftliche Debattenmagazin. Nr. 23, Oktober 2013

Industrie 4.0 betrieblich gestalten

Brandt, P.

Computer und Arbeit. Mai 2016, S. 20 – 24

Industrie 4.0 – Was lernen wir aus früheren Informatisierungswellen?

Brandt, P.

Literaturstudie. Entstanden in einem Vorhaben, gefördert durch das Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung (www.fgw-nrw.de), 52 Seiten

Eine Sammlung von hundert Karteikarten zu Autoren und Begriffen

Voigt, S.

Ästhetik-Theorie. Marburg 2009

Alles digital oder was?

Mertens, P., Barbian, D.

in: Mertens, P. und Barbian, D.: Gute Universitätslehrer der Wirtschaftsinformatik – eine Voraussetzung für die Weiterentwicklung des Faches, in: Brenner, W. und Hess, T. (Hrsg.): Wirtschaftsinformatik in Wissenschaft und Praxis, Festschrift für Hubert Österle, Berlin Heidelberg 2014, S. 271-285

Grand Challenges - Wesen und Abgrenzungen

Mertens, P., Barbian, D.

Informatik Spektrum 38 (2015) 4, S. 264-268

Industrie 4.0 in der Lagerlogistik – Überblick, aktuelle Trends und Folgen für eine nachhaltige Entwicklung

Barbian, D.

in: Glock, C. und Grosse, E. (Hrsg.), Warehousing 4.0 – Technische Lösungen und Managementkonzepte für die Lagerlogistik der Zukunft, Lauda-Königshofen 2017, S. 17-36

Cyber-Physical Systems - Can They Contribute to More Sustainability?

Barbian, D.

in: Herzog, M. (ed.), Economics of communication: ICT driven fairness and sustainability for local and global marketplaces, Berlin 2015, S. 29-44

Maschinelles Lernen zur Bekämpfung der Betrugsrate beim Online-Handel

Barbian, D.

Mitteilungen Nr. 3/2019 der VDE Nordbayern; Artikel lesen

Umweltmanagement – wozu?

Barbian, D.

Technik in Bayern 06/2016, S. 10-11

Nachhaltigkeit: Eine Notwendigkeit im Anlagenbau?

Barbian, D.

Mitteilungen Nr. 4/2013 der VDE Nordbayern; Artikel lesen

E-MER/FRAMA: Franken-Mall – Regionaler elektronischer Marktplatz und regionales Informations- und Beratungssystem im Freizeitbereich für Mittelfranken

Barbian, D. und Franke, T.

Bartmann, D. et al. (Hrsg.), Bayerischer Forschungsverbund Wirtschaftsinformatik Bamberg, Bayreuth, Erlangen-Nürnberg, Regensburg, Würzburg – Zwischenbericht, Nürnberg 2000, S. 69-74

IMPACT: Workflow-Management-System als Instrument zur koordinierten Prozessverbesserung - IV-Konzeption und Implementierung

Barbian, D. und Schmidt, Y.

Arbeitspapier Nr. 3/2000 des Bereichs Wirtschaftsinformatik I, Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg 2000

Industrie 4.0 – aus der Vergangenheit lernen. Gestaltende Mitbestimmung von Anfang an

Brandt, P.

Computer und Arbeit. Mai 2014, S. 4 – 7

Angewandte Ästhetik für Einsteiger: Über "smart humanities" und den neuen (oder alten) Anspruch an die Führung der Industrie von morgen.

Voigt, S.

Deggendorf (im Ersch.)

Von Thomas von Aquin und seiner Wirtschaftstheorie, Teil I

Scholastische Buchhaltung

(11.11.2012, in telepolis online unter: http://www.heise.de/tp/artikel/37/37977/1.html)

Von Thomas von Aquin und seiner Wirtschaftstheorie, Teil II

Scholastische Buchhaltung

(25.11.2012, in telepolis online unter: http://www.heise.de/tp/artikel/38/38039/1.html)

Beherrschung systemischer Risiken in weltweiten Netzen

Mertens, P., Barbian, D.

Informatik Spektrum 38 (2015) 4, S. 283-289

Digitalisierung und Industrie 4.0 - Trend mit modischer Überhöhung?

Mertens, P., Barbian, D.

Informatik Spektrum 39 (2016) 4, S. 301-309

X