Kerstin Knabenbauer

Kerstin Rosén-Knabenbauer hat Jura und Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Stockholm (Schweden) und  an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel studiert. Nach der Studienzeit arbeitete Frau Rosén-Knabenbauer bei der Anwaltskanzlei Luther & Partner in Berlin. Sie absolvierte ihr Masterexamen in Prozessrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin und qualifizierte sich damit für eine Zulassung für europäische Rechtsanwälte bei der Rechtsanwaltskammer in Berlin.

Von 2000 bis 2017 war Frau Rosén-Knabenbauer in der Verwaltung bei dem Belgischen Medizinphysikkonzern IBA in Schwarzenbruck in Mittelfranken tätig. Im Rahmen ihrer Tätigkeit übernahm Sie unterschiedliche Funktionen als Datenschutzbeauftragte und später operative und strategische Funktionen als Personalleiterin in Deutschland und Skandinavien.

Seit 2015 fokussiert Frau Rosén-Knabenbauer auf werteorientiertes Personalmanagement in Zusammenhang mit der Digitalisierung des Arbeitsmarkts. Sie betreut u.a. die Unternehmensthemen Diversity Management, Gesundheitsmanagement und Kompetenzentwicklung in der modernen Arbeitswelt. Frau Rosén-Knabenbauer ist auch als Coach in agilem Selbst- und Zeitmanagement aktiv.

X