Karlheinz Bender

Dipl. Ing. Karlheinz Bender hat langjährige Berufserfahrung in leitender Position im Engineering für Automatisierung und Betriebsdatenmanagement fossil befeuerter Kraftwerke. Während seiner aktiven Tätigkeit hatte er seit Beginn der 90er-Jahre den Einsatz vieler Generationen von Automatisierungslösungen im Kraftwerkseinsatz und besonders an Großgasturbinen in seinem Verantwortungsbereich, sowohl in der Standard-Entwicklung als auch in zahlreichen konkreten Projekten weltweit. Bereits seit Ende der 90er-Jahre begann sein besonderes Augenmerk auf die Betriebsdatenerfassung und in den weiteren Jahren deren Nutzung im Betriebsdaten-Management für den gesamten Bereich der Wertschöpfungskette, von Produktentwicklung über Vertrieb und Marketing, Engineering, Einsatz beim Kunden und Nutzung im Servicegeschäft zur Sicherstellung von Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Betriebs-Flexibilität von Kraftwerken. Besonders in den letzten Jahren standen diese Aktivitäten im besonderen Fokus der Digitalisierung, sowohl in Bereichen der Produktgestaltung und Fertigung als auch im Kraftwerks-Betriebsprozess und Energiemanagement, über gewinnbringende Nutzung großer Datenmengen. Damit einhergehend wurde die Notwendigkeit der Transformation von Organisations-Strukturen und der agierenden Menschen erkannt, um nachhaltig und gemeinwohlverträglich Innovation im Digitalen Zeitalter zu ermöglichen. Dies bleibt weiterhin einer seiner Aktivitätsschwerpunkte zur Förderung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Industrie.

X