Karlheinz Bender

Dipl.-Ing. (Univ.) Karlheinz Bender ist Maschinenbauingenieur der Technischen Universität München. Er hat langjährige Berufserfahrung in leitender Position im Bereich der konventionellen Energieerzeugung mit fossil befeuerten Kraftwerken, besonders Gasturbinenkraftwerken. Sein besonderes Engagement neben der Entwicklung und Realisierung von Standards der Automatisierung von Gasturbinenkraft-werken galt seit 1990 der Optimierung des Kraftwerksbetriebs durch Erfassung und Auswertung gigantischer Betriebsdatenmengen mittels Digitalisierung.

Der Klimawandel und die Notwendigkeit, konventionelle Energieerzeugung und das gesamte künftige Energiemanagement in großem Umfang auf Erneuerbare Energien, Speichertechnologien und Sektorenkopplung umzustellen, hat Karlheinz Bender bewogen, seine Erfahrungen in Kraftwerkstechno-logien – aber auch mit der Digitalisierung – im vollen Umfang für das Schaffen eines nachhaltigen Energiemanagements für künftige Generationen einzubringen, um zum Erreichen des 1,5-Grad-Zieles der Erderwärmung beizutragen.

X