Anitta Toma

Anitta Toma absolvierte ihren Master of Arts in „Developmental Economics and International Studies“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Aufgrund ihrer Leidenschaft für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung von Unternehmen, widmete sie ihre Masterarbeit einer quantitativen Studie zum Thema „Customer Responses to Corporate Social Responsibility“, in welcher sie die Wahrnehmung und Zahlungsbereitschaft der deutschen Bevölkerung für nachhaltige Produkte analysierte.

Neben ihrem Master arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Innovation und Wertschöpfung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Neben dem Institut für Nachhaltigkeit arbeitet sie als Research Associate für Green Story Inc., ein kanadisches Unternehmen, das die sozialen und ökologischen Auswirkungen von grünen Produkten und Unternehmen berechnet und aufzeigt. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen bei den Themen Nutzerinnovation, Greenwashing und nachhaltiges Verbraucherverhalten. Anitta setzt sich leidenschaftlich dafür ein, eine nachhaltige Entwicklung durch gemeinsame Anstrengungen von Regierungs- und Unternehmenspolitik sowie durch das tägliche Handeln von Menschen zu erreichen.

X