Digitale Kompetenzentwicklung

Seminar: Reverse Mentoring („Alt lernt von Jung“ bzw. Entscheider lernen von Digital Natives)

Zielgruppe: Führungskräfte, Entscheidungsträger, Gesellschafter etc. in kleinen und mittleren Unternehmen
Arbeitsform: Dialogform im Team
Arbeitsablauf: 3-4 Teilnehmer (Mentees) von Unternehmen treffen sich mit 2-3 Digital Natives (Mentoren). Jedes Mentee nimmt ein Thema mit, welches dieses gerne besprechen möchte. Er/Sie stellt sein Unternehmen vor und beschreibt die Herausforderung/seine Überlegungen. Mentoren und Mentees diskutieren gemeinsam unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten.
Zeit: 16:00 bis 20:00 Uhr (Start: Januar 2019; genauer Termin und Ort werden noch bekanntgegeben)
Wie kann ich Digital Natives für mein Unternehmen gewinnen? Wie kann ich unsere Produkte attraktiv gestalten? Wie können mir digitale Lösungen helfen?

In diesem Seminar profitieren alle Teilnehmer von der Altersdiversität. Entscheider treffen sich mit Studierenden in einem kleinen Kreis. Das Ziel ist, einen generationsübergreifenden Dialog mit Digital Natives und Entscheidern sowie das gemeinsame Lernen zu ermöglichen. Die Studenten bekommen Einblick in die Führungsetage und erfahren, wie die Gespräche und Überlegungen geführt werden. Die Entscheider bekommen neue Impulse aus der Sicht der Studierenden.

Moderation

Dr. Dina Barbian, Dozentin, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, TH Nürnberg und FOM Hochschule Nürnberg

Kerstin Knabenbauer, Moderatorin und mehrjährige Industrieerfahrung als Personalentwickler

Anmeldung

Preis: Entscheider 450 € zzgl. MwSt. (inlusive Snacks und Getränke)

Coaching für Berufstätige Frauen

Zielgruppe: Berufstätige Frauen
Arbeitsform: Vortrag & Dialogform im Team
Arbeitsablauf: Ein Kreis von Frauen (10-20) trifft sich regelmäßig und bespricht ein definiertes Thema unter der Leitung des Instituts für Nachhaltigkeit. Die Themen können sehr unter utnerschiedlich sein und alle Funktionsbereiche betreffen (Kommunikation, Gesundheitskompetenz, Rhetorik, Nachhaltigkeit, Umweltbildung, CSR, …).
Zeit: 19.00-21.00 Uhr (Ort und genaue Termine werden noch bekannt gegeben.)
Preis: 100,- Euro (5 Abende zu 120 Minuten)

Moderation

Kerstin Knabenbauer, Moderatorin und mehrjährige Industrieerfahrung als Personalentwicklerin, Selbst- und Zeitmanagement-Coach</p<

  • Wie können wir die Menschen für die Digitalisierung gewinnen?
  • Was muss getan werden, damit eine digitale Kompetenzentwicklung generationsübergreifend gewährleistet wird?
  • Und wie kann eine soziale Nachhaltigkeit durch gemeinsame Qualifizierungsinitiativen erreicht werden?

Mit der zunehmenden Digitalisierung werden immer höhere Anforderungen an neue Fähigkeiten und neue Arbeitsbedingungen gestellt. Wer nicht in der Entwicklung mitkommt, riskiert vom Arbeitsmarkt und von der Gesellschaft abgehängt zu werden. Jedes Individuum muss jedoch für sich selbst entscheiden, ob und wie weit dieses auf seine eigene Kompetenzentwicklung fokussiert.

Ansprechpartnerin:

Personalmanagement-Expertin Kerstin Knabenbauer

Kerstin Knabenbauer

Kerstin Knabenbauer

Personalmanagement-Expertin

X