Einführung von Abfall- und Energiemanagementsystemen

Abfälle sind nicht mehr nur unerwünschte Nebenprodukte, sondern können als nützliche Wertstoffe weiter- und wiederverwendet werden.

Im Bereich Abfallmanagement stehen eine Vielzahl von Technologien bereits für jede Art von festen, flüssigen oder gasförmigen Abfallstoffen zur Verfügung. Auch für extrem schädliche Abfälle gibt es Lösungen. Je nach Einsatz der Technologie entsteht ein neues Produkt oder eine Grundlage für eine etwaige energetische Weiterverwendung. Wir arbeiten hier mit Partnerunternehmen zusammen.

Energiemanagementsysteme dienen dazu, gezielt die verbrauchsintensiven Bereiche zu identifizieren und durch energiesparsame Systeme zu ersetzen.

Überwiegend wird Abfall als unerwünschtes Produkt des wirtschaftlichen Handelns und des Wirkens der Menschen angesehen. Abfälle können einen Umweltkollaps verursachen sowie negative soziale und ökonomische Folgen haben.

Nachhaltige Unternehmenslösungen

Im Bereich Abfallmanagement stehen eine Vielzahl von Technologien bereits für jede Art von festen, flüssigen oder gasförmigen Abfallstoffen zur Verfügung. Auch für extrem schädliche Abfälle gibt es Lösungen.

Rentable Abfallmanagementlösungen

Eine wirksame Abfallwirtschaft lohnt sich für Unternehmen und transformiert jeglichen entstehenden Abfall zu einem nützlichen Wertstoff. Je nach Einsatz der Technologie entsteht ein neues Produkt oder eine Grundlage für eine etwaige Energieversorgung. Eine Abfallentsorgung ist damit redundant und Unternehmen zeigen, dass es effiziente Wege gibt, mit Abfällen umzugehen.

Unternehmerisches ethisches Handeln

Nachhaltige Unternehmen haben alle Stakeholder im Fokus. Zudem besteht das Bewusstsein darüber, dass sowohl Kunden als auch Lieferanten von Unternehmen preisgünstige und hochwertige Produkte, aber auch eine ethisch korrekte Haltung fordern. Wir helfen dabei, Unternehmensstrategien „grün“, Denkweisen und Konsumverhalten „nachhaltig“, Arbeit und Aktionen „umweltfreundlich“ zu gestalten.

X